Leadership everywhere

Leadership everywhere

Episode 7 - Power - good, evil and necessary?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Power and power relations are as old as human society itself.
We are all confronted with power in some form or another. However, attitudes towards power and the will to power vary greatly. Whether we view power positively or negatively, and how we deal with power depends, among other things, strongly on our own value system. To deal with power responsibly, it is necessary to understand power and the rules of power, in all their dark and light facets.
In this episode, I explore the following questions:
- What is the fascination of power? What is power needed for? Do leaders need to be power-competent?
- What legitimizes power? Who is allowed to assert his will, to make a claim to power?
- How do I counter the dark triad of power? How can I defend myself against the abuse of power, what sources of power do I have at my disposal?
For the preparation of this episode I consulted the following literature:
Christine Bauer-Jelinek: Die geheimen Spielregeln der Macht; Die helle und die dunkle Seite der Macht
Nana Walzer/Roland Thoma: Die helle Seite der Macht – Führen in einer VUKA Welt
Robert Greene: Die 48 Gesetze der Macht
I am looking forward to your suggestions, feedback, criticism and questions about the podcast. You can find my contact information, articles and blog posts on my website www.abado-coaching.com. Please send enquiries about individual or group coachings, key-notes or panel discussions to gabriela@abado-coaching.com or contact me via my website.
Feel free to connect with me on LinkedIn, Xing or Facebook.
If you like my podcast, please spread it further. Visions only become reality when they are shared!


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

In diesem podcast stelle ich Fragen zum Thema Führung im 21. Jahrhundert und gehe diesen Fragen nach. Die Welt von heute verlangt nach Persönlichkeiten mit klaren Wertehaltungen und einem Bekenntnis zu sich selbst. Ich beleuchte wie der technologische und gesellschaftliche Wandel Führung und das Selbst-Verständnis von Führungskräften verändert. Wie können möglichst viele Menschen ermächtigt werden, die Lebens-und Arbeitswelt im 21. Jahrhundert menschen-gerecht mitzugestalten? Dazu gehört Reflexion, Mut zum Hinterfragen von festgefahrenen Annahmen über sich und die Welt, das Verschieben von persönlichen Grenzen, einen guten Umgang mit Ungewissheit und scheinbaren Widersprüchen. Dieser Podcast erscheint wöchentlich abwechselnd auf Deutsch und auf Englisch.

von und mit Gabriela Abado

Abonnieren

Follow us